KÖRPER UND KOPF

FACHPRAXIS FÜR PHYSIO- UND MANUALTHERAPIE



Strahlenfreie Untersuchung der Wirbelsäule

Feldmaus, Erdmaus, Haus oder Waldmaus sind Ihnen sicher bekannt, aber haben Sie schon einmal von der MediMouse gehört? Nein? Sollten Sie aber! Die MediMouse ist ein hochmodernes, computergestütztes Hilfsmittel, dass die sagittale und frontale Rückenform sowie die Beweglichkeit für jedes einzelne Wirbelsegment analysiert – und das vollkommen strahlenfrei! Eine zielgenaue Vermessung der Wirbelsäule zur Diagnostik und Therapie von Rückenschmerzen auf zahlreichen medizinischen Gebieten wie z.B. in der physikalischen Medizin, Orthopädie, Neurologie, Sportmedizin und Ergonomie ist so völlig unkompliziert möglich. Die MediMouse wurde in der Schweiz entwickelt. Über 3000 Kliniken, Ärzte, Therapeuten und Rückenzentren in Europa haben sie bereits im Einsatz.


Wie funktioniert die MediMouse? Das handliche Messgerät wird der Wirbelsäule entlang nach unten geführt. Die Vermessung dauert nur wenige Minuten, ist strahlenfrei und risikolos. Das ist besonders wichtig für die regelmäßigen Verlaufskontrollen von Therapien oder von fortschreitenden Wirbelsäulenleiden wie z.B. Skoliosen. Im Vergleich zu bekannten Verfahren bietet die MediMouse wesentliche Vorteile hinsichtlich der Genauigkeit, Objektivität und Darstellung der Messwerte, die drahtlos an den PC oder Laptop weitergeleitet werden. Einfache Grafiken dienen als Grundlage für die Patienteninformation und regelmäßige Messungen veranschaulichen den Fortschritt auch für den Patienten verständlich.